Am 15 September 2018 fand das erste Netzwerktreffen von Elterntalk NRW statt. Moderatorinnen aus verschiedenen Regionan kamen nach Köln, um sich zu begegnen und Erfahrungen auszutauschen. Neben Raum zur Vernetzung untereiander ging es inhaltlich um die Auseinandersetzung mit den zwei Themen, die auch bei Elterntalk NRW demnächst behandelt werden: GESUNDES AUFWACHSEN & DIGITALE SPIELE.

Zunächst wurde über die Kriterien gesprochen, die ein „gesundes Aufwachsen“ von Mädchen und Jungen bedingen. Dazu eingeladen war Psychologin und Erziehungsberaterin Elisabeth Raffauff. Sie fand wertschätzende, stärkende Worte an die Teilnehmerinnen in Ihrer Rolle als Moderatorinnen, aber vor allem auch in ihrer Rolle als Eltern. In kommenden Elterntalk-Runden wird zum Thema „Gesundes Aufwachsen“ getalkt. Elisabeth Raffauf gab dazu in ihrem Beitrag Impulse und Leitlinien.

Einen weiteren Schwerpunkt des Tages bildete der Austausch zur „Dialogischen Haltung“, welche Grundlage jedes „Elterntalks“ ist.

Am Nachmittag beleuchtete der Medienpädagoge Tobias Schmölders wie Kinder und Jugendliche sich mit und in „Digitalen Spielen“ bewegen. Eltern sind vielfach verunsichert und können die Faszination ihrer Kinder für Computer- und Videospiele sowie Smartphone-Apps nicht einschätzen. Tobias Schmölders zeigte auf, welche Rolle Spiele-Apps im Erziehungsalltag einnehmen können und wie Eltern passende Spiele auswählen können.

Mehr News

Scroll Up